News

18.10.2009

2. Meisterschaftsrunde


Mit zwei knappen Niederlagen bleiben die Damen auch nach der 2. Meisterschaftsrunde ohne Punkte.
Kategorie: Damen
Erstellt von: Anonym

UHC Elch W.-B. - Damen 2:0 (1:0)

Für das erste Spiel standen den Damen nur neun Feldspielerinnen und eine Torhüterin zur Verfügung. Durch die unvollständigen Blöcke gab es im ganzen Spiel ein Durcheinander. Wegen der inkorrekten Zuteilung erzielten die Gegnerinnen auch schnell das 1:0. Das weitere Spiel verlief dann ein bisschen wie Pingpong. Die erst grosse Chance bekamen die Damen durch einen Penalty - leider konnte dieser nicht verwertet werden. In der zweiten Halbzeit fanden die Nesslauerinnen langsam in ihr Spiel und kamen zwischendurch zu guten Chancen. Im Gegensatz zu den Damen aus Nesslau wussten die Gegnerinnen ihre Chancen zu nutzen und erhöhten zum 2:0. Die zwei Minuten in Überzahl, sowie auch die letzten fünf Minuten verliefen gar nicht mehr nach Wunsch der Nesslauerinnen und es kann hier von Glück die Rede sein, dass sie nicht noch mehr Tore kassierten.

Zürisee Unihockey ZKH - Damen 2:1 (2:0)

Zum zweiten Spiel konnten die Damen mit elf Feldspielerinnen antreten. Doch dies hinderte nichts daran, dass der Ball, wie im ersten Spiel, schon sehr früh im Tor der Nesslauerinnen landete. Obwohl die Gegnerinnen recht Druck machten, gelang der Spielaufbau der Damen aber besser als noch im ersten Spiel und sie kamen auch vermehrt zu guten Chancen. Ohne Erfolg! Es waren somit wiederum die Gegnerinnen, die ihre Führung ausbauen konnten. Auch in der zweiten Halbzeit gab es auf beiden Seiten gute Chancen und die Damen konnten zehn Minuten vor Spielende endlich den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Doch dieses Resultat blieb bis zum Schluss unverändert.

Bleibt zu hoffen, dass die Chancenauswertung bei der nächsten Runde um einiges besser ausfällt und erste Punkte gesammelt werden können.

Kommentare



Sponsoren

 Zur Übersicht unserer Sponsoren



Kids-Academy



Spielübersicht



Neuste Galerie

Alle Bilder der Sharks findest du auf Flickr.