News

25.10.2009

Drei Punkte erkämpft


In Winterthur gab es den zweiten Sieg der Saison für das Herren I Team. Wichtige drei Punkte.
Kategorie: Herren I
Erstellt von: Paul Kaiser

Das Spiel in der Oberseen begann mit einem Déjà Vu. Denn wie im letzten Match erzielte der Gastgaber bereits nach wenigen Sekunden den Führungstreffer. Die wenigen anwesenden nesslauer Anhänger ahnten wohl schon schlimmes. Und auch dem einten oder anderen Spieler dürfte das Spiel gegen Schwanden in Erinnerung gekommen sein. Doch anders eine Woche zuvor liessen sich die Sharks nicht den Schneid abkaufen. Und in der neunten Minute war das Geschehen wieder ausgeglichen. Doch das erste Drittel sollte es in sich haben. Winterthur gelangen zwei weitere Treffer. Den Sharks allerdings nur einen.

Doch dieses Manko sollte schon nach 87 Sekunden im zweiten Abschnitt wett gemacht werden. Besser noch. In der 29. Minute gelang die erstmalige Führung. Diese währte allerdings keine 60 Sekunden. Noch schlimmer, noch vor der Pause waren die Zürcher wieder in Führung.

Einmal mehr hiess es die Kohlen im letzten Drittel aus dem Feuer holen zu müssen. Und das Team tat dies vor allem durch den Kampf. Der Ausgleich gelang den Sharks bereits nach 50 Sekunden. Was United sichtlich nervös machte. Nesslau hatte darauf hin einige gute Chancen den möglichen Siegtreffer zu erzielen. In der 53. Minute war es dann aber ein tumult vor dem Tor bei dem der Ball irgendwie den Weg ins Tor fand. Getreu nach dem Motte: "Es spielt keine Rolle wie die Tore fallen, hauptsache sie Fallen". Die Sharks konnten den Vorsprung über die Zeit retten und nahmen so die drei Punkte aus Winterthur mit.

Kommentare



Sponsoren

 Zur Übersicht unserer Sponsoren



Kids-Academy



Spielübersicht



Neuste Galerie

Alle Bilder der Sharks findest du auf Flickr.