News

05.11.2018

Heimsieg gegen den UHC Winterthur United


Das Herren I Team der Nesslau Sharks siegt zuhause mit 7:5 gegen den UHC Winterthur United. Sie verteidigen somit Platz 3 der Tabelle.
Kategorie: Herren I
Erstellt von: Stefan Kuratli
Nesslau Sharks - UHC Winterthur United 7:5 (3:3, 2:0, 2:2)

Nach der ersten Niederlage der Saison in Grabs, spielte das Herren I Team der Nesslau Sharks zuhause gegen den UHC Winterthur United. Aufgrund des Feiertags Allerheiligen, traten die Sharks mit nur einem Kleinfeldtraining gegen die Winterthurer an. Man war sich jedoch bewusst, dass das Spiel nicht einfacher werden wird als gegen den Nachbarn aus Grabs.

Trotz Trainingsdefizit startete man gut ins erste Drittel. Nach nur 71 Sekunden gingen die Sharks in Führung. Nach einer Passkombination von Mathias Müller und Pascal Huser prallte der Ball am Winterthurer Verteidiger ab und sprang ins gegnerische Tor, wodurch man bereits 1:0 in Führung ging. Jedoch antworteten die Winterthurer gerade einmal 30 Sekunden später mit dem Ausgleich zum 1:1. Die Nesslauer konnten einige Bälle des Gastes abfangen und fuhren somit einige gefährliche Konter ein. Nach 3 Minuten Spielzeit zappelte der Ball erneut im Tor der Gegner. So hielten die Sharks dieses Resultat über einige Zeit und nach 14 Minuten erhöhte man erneut nach einem Freistoss zum 3:1. Die Gäste liessen sich aber nicht unterkriegen und glichen innerhalb nur einer Minute zum 3:3 aus. So ging man mit der gleichen Ausgangssituation wie zu Beginn des Spiels das erste Mal in die Pause.

Das zweite Drittel verlief einseitiger als das Erste. Die Nesslauer waren in der Verteidigung besser aufgestellt und konnten die Angriffe der Winterthurer gut unter Kontrolle halten. Jedoch wurde es lange nicht gefährlich in der Nesslauer Offensive. Trotzdem waren es wieder die Nesslauer die in der 35. Spielminute einen Angriff starteten und wieder ein Eigentor der Winterthurer das dem Heimteam den Vorsprung brachte. Und nur 3 Minuten später erhöhte man zum 5:3, doch diesmal war es ein Nesslauer der traf.

Fürs dritte Drittel war man sich bewusst, man muss das Tempo beibehalten, um nicht von den Winterthurer eingeholt zu werden. Dies funktionierte gut, man hielt das Tempo und machte den Gästen das Toreschiessen schwer. Trotz allem landete der Ball nach 45 Minuten im Nesslauer Tor und es wurde nochmals eine enge Schlussphase. Jedoch nur 3 Minuten später die Antwort der Sharks. Nach dem Tor von Ueli Scherrer waren die Sharks erneut mit 2 Toren vorne. Die Winterthurer drückten, kamen aber nicht am Nesslauer Torhüter, Dominik Müller, vorbei, welcher es mit einer sehr starken Leistung den Gegnern schwermachte. Knapp 4 Minuten vor Schluss waren es erneut die Sharks, die den Ball im gegnerischen Tor versenkten und somit mit 7:4 in Führung gingen. Trotzdem gaben die Winterthurer nicht auf und machten 2 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer. Danach wurde der Torwart der Winterthurer durch einen sechsten Feldspieler eingewechselt, doch das Resultat blieb unverändert bei 7:5. Somit holte man sich den fünften Sieg im sechsten Spiel und verteidigte Platz 3.

Nächsten Samstag, den 10.11.2018, treffen die Sharks auswärts auf den Tabellenersten UHC Sarganserland II.

Nesslau Sharks - UHC Winterthur United 7:5 (3:3, 2:0, 2:2)

Sporthalle Büelen, Nesslau. 50 Zuschauer. SR Inauen/Reut. Tore: 2. M. Müller (P. Huser) 1:0. 2. S. Metz (C. Holenstein) 1:1. 4. P. Huser (M. Müller) 2:1. 15. U. Scherrer (M. Moser) 3:1. 15. S. Metz (C. Holenstein) 3:2. 16. J. Kuhn 3:3. 35. M. Kuhn (Eigentor) 4:3. 38. P. Huser (R. Wetter) 5:3. 46. G. Schneider 5:4. 48. U. Scherrer (R. Germann) 6:4. 54. R. Germann (U. Scherrer) 7:4. 59. N. Nägeli 7:5.

Strafen: keine Strafen. keine Strafen.

Kommentare



Sponsoren

 Zur Übersicht unserer Sponsoren



Altjahrscup 2018

Das traditionelle Plauschturnier zwischen Weihnachten und Neuhahr findet dieses Jahr am 28. und 29. Dezember statt.

 
 
 
 




Kids-Academy



Spielübersicht



Neuste Galerie

Alle Bilder der Sharks findest du auf Flickr.