News

26.12.2018

Herren II wird zum Meister des Unentschiedens


Das Herren II kommt an der Heimrunde nicht über 2 Unentschieden hinaus, beeindruckt aber mit einer unwiderstehlichen Aufholjagd vom 2:9 zum 10:10. Das Team kam damit zum vierten Mal in Folge lediglich zu je einem Punkt pro Spiel.

Kategorie: Herren II
Erstellt von: Beat Hug

Am 4. Advent und somit einen Tag vor Heiligabend lud das Herren II der Sharks zur alljährlichen Heimrunde in der Kleinfeld 3.Liga. Um sich gebührend auf diesen Anlass vorzubereiten traf sich das Team bereits am Vorabend um in geselliger Runde das Team-Weihnachtsessen zu feiern und sich so auf die beiden Spiele einzustimmen. Im Raclette-Stübli der Wattwiler Vereine wurden dann auch erste taktische Pläne geschmiedet und dessen Beschluss jeweils mit einem lauten «Prosit» besiegelt. Im Anschluss an das Essen zog das Team auch gleich das Einlaufen vor indem man auf den letzten Bus hetzte. Dass gerade einer der Spieler den Bus verpasste, welcher sich an den Spielen nie aufwärmt, darf man gerne als Wink des Schicksals betrachten.

Herren II : Buffalo Rheintal 10:10
Pünktlich um 12:30 Uhr standen ganze 13 Sharks in der Sporthalle Büelen und bereiteten sich gemächlich auf das erste Spiel der Heimrunde vor. Dass der eine oder andere für diese Vorbereitungen etwas länger als gewohnt brauchte, oder noch ein wenig blass wirkte, fiel zum Glück nur dem geübten Auge auf. Doch auf dem Feld musste dann auch der Laie auf der Tribüne feststellen, dass die Toggenburger nicht ganz auf der Höhe waren. Die Buffalos aus dem Rheintal waren den Sharks in allen Belangen klar überlegen und zogen bis zur Pause 6:1 davon. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte standen die Nesslauer weiterhin neben den Schuhen. Erst als beim Stande von 2:9 der dritte Treffer gelang ging ein Ruck durch die Mannschaft. Innert kurzer Zeit schossen die Toggenburger mehrere Tore und ersetzten bereits mehrere Minuten vor Schluss den Torhüter durch einen Feldspieler um doch noch die grosse Wende zu schaffen. Und im Spiel vier gegen drei drehten sie weiter auf und schossen nochmals drei Tore zum viel umjubelten 10:10 Schlussresultat.

Herren II : R.D. Valendas 6:6
Im zweiten Spiel wollte man auf keinen Fall wieder so hoch in Rückstand geraten und versuchte von Anfang an das Spieldiktat zu übernehmen. Doch die Bündner auf der Gegenseite wehrte sich vehement und liessen nur wenige Torchancen zu. So ergab sich eine ausgeglichene und bis zum Schluss spannende Partie, bei welcher die Sharks wiederum nicht fähig waren den Sieg davonzutragen. Somit musste man sich nun schon das vierte Spiel in Folge mit der Punkteteilung begnügen. Gelangt man nicht bald wieder zum Siegen zurück wird das Herren II wohl bis zum Saisonschluss immer einen Blick zurück in der Tabelle wahren müssen.

Es spielten: M.Schwarb, R.Rust; M.Kläger, L.Röder, S.Pfiffner, P.Hug, B.Hug, M.Frischknecht, F.Huser; A.Schoch, K.Roth, N.Roth, M.Zimmermann

Es fehlten: Y.Koller (Schonung Altjahrscup), S.Ravaioli (Weihnachtshopping), S.Gross (Feiern Cuperfolg SCRJ)

Kommentare



Sponsoren

 Zur Übersicht unserer Sponsoren



Kids-Academy



Spielübersicht



Neuste Galerie

Alle Bilder der Sharks findest du auf Flickr.