News

16.09.2019

Knappe Niederlage im Cup gegen die Riders


Die Sharksdamen unterlagen nach hartem Kampf den Floorball Riders aus Dürnten mit 4:2. Somit scheiden sie im Cup aus, die Konzentration gilt nun dem Meisterschaftsstart vom nächsten Samstag.

Kategorie: Damen
Erstellt von: Chrigi Kuendig
Trotz einigen Abgängen in den Reihen der Sharks auf diese Saison hin, konnten die Toggenburgerinnen zu Beginn mit drei kompletten Linien auflaufen. Dies war auch nötig, denn die Riders legten einen sehr physischen Start hin. Das NLB Team hat wiederum Ambitionen auf einen Aufstieg in die NLA, somit ist ein Sieg gegen ein 1. Liga Team Pflicht. Das erste Drittel brachte aber noch nicht die erwarteten klaren Verhältnisse. Die Sharks hielten gut mit und konnten selbst immer wieder aussichtsreiche Angriffe starten. Hinten konnte das Tor rein gehalten werden dank grossem Einsatz und einer starken Leistung der Torhüterin.

Dennoch kamen die Riders kurz vor dem Pausenpfiff zum nicht unverdienten ersten Treffer. Nach der Pause ging das Spiel auf Augenhöhe weiter und zur Spielmitte konnten die Sharks mit einem etwas glücklichen Treffer durch Martina Caminada nach einem Abschluss von Sandra Scherrer ausgleichen. Doch gleich nach Wiederanpfiff führte ein Fehler im Spielaufbau zum sofortigen Gegentreffer. Und drei Minuten später war der Druck des NLB-Teams erneut zu hoch für die Sharks, die Riders zogen auf 3:1 davon. Sandra Scherrer hätte kurz darauf die Hoffnung zurückbringen können. Nach einem grandiosen Sololauf seiterte sie an beiden Pfosten, Millimeter fehlten zum Anschlusstreffer!

In der zweiten Drittelspause stellten die Sharks die Blöcke um und reduzierten auf zwei Linien. Dies brachte nochmals mehr Schwung ins eigene Spiel, was in der 48. Minute mit einem Penalty belohnt wurde. Gamo Phumma verwertete gleich selber souverän, die Spannung war zurück im Spiel. In der 53. Minute kam dann der erneute Dämpfer, die Riders kamen zu unbedrängt aus dem Slot zum Abschluss und erhöhten wieder auf 4:2. Die Sharks lancierten nochmals einige schöne Angriffe, konnten aber nicht mehr entscheidend gefährlich werden und mussten am Schluss als Verlierer vom Platz. Es bleibt die Erkenntnis mit einem NLB Team gut mitgehalten zu haben. Damit es zu mehr reichen könnte, müsste die Chancenauswertung noch etwas besser werden. Mit der Defensivleistung dürfen die Nesslauerinnen aber zufrieden sein.

Nächsten Samstag startet nun die Zeit der Bewährung. Die Meisterschaft geht mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger Piranha Academy Regio los. Die Sharksdamen freuen sich auf zahlreiche Fans, das Spiel wird um 20.00 Uhr in der Büelen angepfiffen.

Nesslau Sharks - Floorball Riders  2:4 (0:1, 1:2, 1:1)

Büelen Nesslau, 50 Zuschauer. SR: Kleinfeld/Senn.

Tore: 20. Faisst (Timmel) 0:1. 28. M. Brunner (S. Scherrer) 1:1. 28. Autio 1:“. 31. Timonen (Faisst) 1:3. 49. Phumma 2:3. 53. Jablonowska (Timonen) 2:4.

Strafen: 1 x 2-Minuten gegen Nesslau Sharks, 1 x 2-Minuten gegen FB Riders

Kommentare



Sponsoren

 Zur Übersicht unserer Sponsoren



Altjahrscup 2019

Der Altjahrscup 2019 findet am Freitag/Samstag, den 27. / 28. Dezember 2019 statt.

Die Turnierausschreibung findest du hier.

Zur Online-Anmeldung geht hier.




Kids-Academy



Spielübersicht



Neuste Galerie

Alle Bilder der Sharks findest du auf Flickr.